Startseite Sitemap Kontakt Drucken

Hamburgs Industrie gratuliert Hamburgs Ersten Bürgermeister Christoph Ahlhaus

„Hamburgs Industrie begrüßt die Wahl von Christoph Ahlhaus und seiner Senatsmannschaft.“ kommentierte Hans-Theodor Kutsch, der Vorsitzende des IVH – INDUSTRIEVERBAND HAMBURG E.V. die Wahl des neuen Senats in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Wir erwarten, dass sich die Hamburger Politik jetzt wieder auf die inhaltliche Arbeit konzentriert und den wirtschaftlichen Aufschwung weiter mit vorantreibt.“

Als wichtigste wirtschaftspolitische Aufgaben des neuen Senats nannte Kutsch die Realisierung der Elbvertiefung, die Weiterentwicklung des Masterplans Industrie, die Entwicklung eines angebotsorientierten Industrie-Flächenmanagements und politischen Einsatz für eine wachstumsorientierte Energiepolitik. „In allen diesen Bereichen muss der neue Senat nach dem Stillstand der vergangenen Wochen jetzt das Heft des Handelns wieder in die Hand nehmen. Wir erwarten ein klares Bekenntnis zur Industrie in Hamburg.

“Der IVH vertritt als rechtlich selbstständige Hamburger Landesvertretung des   BDI - Bundesverband der Deutschen Industrie die Interessen von über 200 Industrieunternehmen, industrienahen Dienstleistern und Verbänden gegenüber der Öffentlichkeit, der Politik und anderen Institutionen.

Bei Rückfragen:
Marc März
IVH - INDUSTRIEVERBAND HAMBURG E.V.
Kapstadtring 10
22297 Hamburg
Telefon:            040 / 6378-4150
Fax:                 040 / 6378-4199
e-mail:             Marc_Maerz@bdi-hamburg.de
Hamburg,          25.08.2010

Den Inhalt dieser Seite als Download (PDF)