Startseite Sitemap Kontakt Drucken

Koalitionsvereinbarung: Klare verbindliche Ziele und Entwicklungsschritte zur Stärkung des Industriestandorts Deutschland leider nicht zu erkennen

(27. November 2013) Den heute vorgelegten Entwurf einer Koalitionsvereinbarung kommentiert Michael Westhagemann, Vorstandsvorsitzender des Industrieverbands Hamburg (IVH):

"In der vorläufigen Koalitionsvereinbarung sind zwar die wesentlichen Aufgaben für die kommende Regierungsperiode benannt, ebenfalls sind für die Energieversorgung die richtigen Ziele formuliert, allerdings erkenne ich keine klaren verbindlichen Ziele und Entwicklungsschritte für die Stärkung des Industriestandorts Deutschland! Überdies stehen alle Vorhaben der Vereinbarung unter dem Vorbehalt eines SPD-Mitgliederentscheids, der dieses noch unverbindliche Arbeitsprogramm vor Weihnachten kippen könnte."

Kontakt:
Mario Spitzmüller, IVH-Industrieverband Hamburg e.V., Tel: 040 63784142, mario_spitzmueller@bdi-hamburg.de, www.bdi-hamburg.de