Werden Sie Mitglied!

Pressemitteilungen

DARUM Industrieverband

Arnold G. Mergell, geschäftsführender Gesellschafter der HOBUM Oleochemicals GmbH

Der Industrieverband Hamburg hat uns in einer sehr wichtigen Situation engagiert, kompetent und erfolgreich unterstützt.
 

Arnold G. Mergell, geschäftsführender Gesellschafter der HOBUM Oleochemicals GmbH Arnold G. Mergell, geschäftsführender Gesellschafter der HOBUM Oleochemicals GmbH

Startseite Sitemap Kontakt Drucken

„Ich erwarte, dass Herr Bergmann daraus Konsequenzen zieht“

(23. August 2017) Den heutigen Bericht im Hamburger Abendblatt "Vorwürfe gegen Handelskammer-Chef Bergmann" kommentiert Michael Westhagemann, Vorstandsvorsitzender des Industrieverband Hamburg (IVH), wie folgt:

„Für mich ist wenig glaubwürdig, dass Herr Bergmann so tut, als ob ihm die finanzielle Lage der Handelskammer unbekannt gewesen wäre. Er hat selbst mehrere Jahre im Innenausschuss der Kammer gesessen, in dem die zentralen Finanzfragen erörtert worden sind.

Ich habe eher den Eindruck, dass Herr Bergmann von Anfang an wusste, dass er sein Wahlversprechen nicht wird halten können.

Somit begrüße ich die Aussagen der drei Plenumsmitglieder heute im Abendblatt.

Ich erwarte, dass Herr Bergmann daraus die nötigen Konsequenzen zieht – für sich und für seine Wähler und Mitstreiter in der WIR-Gruppe.“

Der IVH vertritt als rechtlich selbständige Landesvertretung des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V. (BDI) die Interessen von produzierenden Unternehmen, industrienahen Branchen und Dienstleistern am Standort Hamburg. Der IVH hat mehr als 250 Mitglieder und wurde 1963 gegründet.

23.08.2017

„Ich erwarte, dass Herr Bergmann daraus Konsequenzen zieht“

30.06.2017

IVH 2020: gut aufgestellt als industriepolitische Interessenvertretung in und für Hamburg

20.02.2017

Industrieverband Hamburg: "Die Industrie sind wir!"

09.02.2017

Chance für unseren Hafen weiter nutzen! - Westhagemann zum BVerwG-Urteil zur Fahrrinnenanpassung

26.01.2017

Hamburgs Industrie für bundesweit einheitliche Übertragungsnetzentgelte für Strom